You are currently browsing the tag archive for the ‘Menschenrechte’ tag.

Schon am Sonntag ist der reformorientierte iranische Journalist und Menschenrechtsaktivist Emadeddin Baghi im Iran festgenommen worden.

Nach Angaben seines Anwalts wird Baghi „Propaganda gegen die Regierung“ und „Veröffentlichung von Regierungsgeheimnissen“ vorgeworfen. Diese solle er bei Treffen seiner Hilfsorganisation für die Rechte von Gefangenen verbreitet haben. Baghi war vor vier Jahren von einem Teheraner Gericht unter anderem für schuldig befunden worden, kritische Artikel geschrieben und Reden über die schlechte Behandlung von Gefangenen gehalten zu haben.

Dem Anwalt zufolge wurde eine Kaution in Höhe von 55 000 Dollar festgesetzt. Baghi, der 2005 für seinen Kampf gegen die Todesstrafe mit dem französischen Menschenrechtspreis geehrt wurde, sass bereits mehrfach im Iran im Gefängnis.

Advertisements