You are currently browsing the category archive for the ‘Religion’ category.

Advertisements

Bei der Bundeszentrale für politische Bildung gibt es „Hurra, wir kapitulieren! Von der Lust am Einknicken“ von Henryk M. Broder für 4 Euro inkl. Versandkosten zu bestellen.

Ausserdem hat nun Henryk M.Broder ein Blog.

„Das ist nicht Gott, der im Koran spricht“, sagt Warraq. „Im Gegenteil, es sind Mohammed oder Muslime, die zu Gott sprechen. Oder es könnten Engel sein, die sprechen aber nicht Gott. Das haben auch schon viele muslimische Gelehrte vor Jahrhunderten festgestellt. Abgesehen davon – und das sagen auch Gläugbige, wimmelt der Koran nur so von Missverständnissen, geschichtlichen Fehlern, geographischen Ungereimtheiten und unzähligen Grammatikfehlern. Für mich steht fest, der Koran ist ein menschliches Produkt.“

via kulturzeit – das Kulturmagazin auf 3sat

Im hessischen Landtag scheint die Grenzlinie fließend zu sein. Denn nach der Aussagen der hessischen Kultusministerin Karin Wolff (CDU), nach dem auch im Biologieunterricht

„theologische und philosophische Fragen nach dem Sinn des Seins und der Existenz von Welt und Menschen eine Rolle spielen sollten“.


Frau Wolf beruft sich darauf, dass das hessische Schulgesetz ein fächerübergreifendes Lernen vorsieht.

Schülerinnen und Schülern müsse die Möglichkeit gegeben werden, zwischen der naturwissenschaftlichen und der theologischen Erklärung der Welt zu vergleichen.

Nun scheint der Kreationismus auch in Europa angekommen. Oder einer erklärt Frau Wolff den Unterschied zwischen Naturwissenschaft, Religion und Philosophie.

Mehr zum Thema:
SZ: Gott beweist: Darwin ist tot
Evolution oder Design ?
TV-Tipp „Die Hardliner des Herrn“ 11. Juli 2007, 22.45 Uhr ARD