Ultimatum abgelaufen,Militärmanöver im Iran und die USA planen Militärschlag während Blair meint, kein Angriff auf Iran sei geplant. Und Israel hat einen Luftkorridor für Angriff auf Iran angefordert.

Der Sicherheitsrat hatte am 23. Dezember 2006 Sanktionen gegen den Iran verhängt und mit weiteren Maßnahmen gedroht, falls dieser seine Anreicherungsaktivitäten nicht einstellt. Dazu bedarf es aber einer neuen Resolution; militärische Maßnahmen schließt Artikel 41 aus.

Truppenübungen im Iran, seit Jahresbeginn ist dies bereits das dritte Militärmanöver im Iran.

Bei einer Übung Anfang Februar hatten iranische Luftwaffen- und Marineeinheiten im Persischen Golf und im Golf von Oman russische Flugabwehr-Raketensysteme Tor-M1 erfolgreich getestet. Wenige Wochen zuvor hatte die iranische Armee Raketen vom Typ Zelzal (Reichweite 350 Kilometer) und Fajr-5 (Reichweite 70 Kilometer) erfolgreich abgefeuert.

Westliche Medien berichten indes, dass die USA und Israel einen Angriff auf den Iran planen. Die US-Administration weist allerdings diese Berichte als falsch zurück. Präsident Bush bekräftigte persönlich, er setze im Fall Iran weiterhin auf Diplomatie.

Wir bereiten uns nicht auf einen Krieg mit dem Iran vor.“ Reuters

Ein Militäreinsatz wäre ihm zufolge das äußerste Mittel. Laut dem Bericht der BBC hat sich das Zentralkommando des US-Militärs in Florida mit dem Thema schon beschäftigt.

BBC :US ‚Iran attack plansrevealed

Es habe mehrere Ziele für Luftangriffe ausgemacht: erstens die Atomanlagen des Landes, zweitens die wichtigsten Militäreinrichtungen.

Tony Blair wieß solche Spekulationen weit weg;
„Iran ist nicht Irak. Ein Angriff auf den Iran wird, soweit ich weiß, nicht geplant und man hat aus sehr gutem Grund einen diplomatischen und politischen Weg eingeschlagen … das ist die einzig brauchbare und sinnvolle Lösung“Reuters

Israels Alleingang ?

Israels Regierung hat dem Bericht des Daily Telegraph :Israel seeks all clear for Iran air strike zufolge bereits bei der US-Regierung angefragt, ob israelische Kampfjets im Falle einer Entscheidung für einen Angriff den irakischen Luftraum überfliegen dürften.
Dementi aus Israel, der stellvertretende Verteidigungsminister,Ephraim Sneh dementierte den Bericht. Deputy Defense Minister Sneh denies report

UN-Beratungen am Montag

Vertreter der fünf ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates und Deutschlands wollen am Montag in London, um über das weitere Vorgehen im Atomstreit mit dem Iran beraten.

Advertisements