Gerade hat das Europäische Parlament seine Untersuchungen zu Verschleppungen und geheimen CIA-Gefängnissen auf europäischem Boden abgeschlossen. Danach wurden über 1200 CIA-Flüge über Europa durchgeführt. Fast ein Drittel davon gingen über Deutschland.

Der kanadischer Staatsbürger Maher Arar syrischer Abstammung erhält von seiner Regierung eine Entschädigung in Millionenhöhe,rund 10,5 Millionen kanadischen Dollar die er vermutlich durch einen Prozess erhalten hätte. Arar hat noch eine Schadenersatzklage in den USA anhängig.

Wie schon geschrieben hat der ehemalige Iman Hassan Mustafa Osama Nasr durch seinen Anwalt eine Schadenersatzklage gegen die USA und Italien in Höhe von 10 Millionen Dollar angekündigt.Sein Anwalt Montasser Al-Zayat prüft nun weitere Klagen gegen Ägypten und Deutschland wegen Beihilfe zur Verschleppung.

Advertisements